RUD Logo  
 
 
 
 

Zurrmittel ICE


Durch die enorm hohe Festigkeit des patentierten ICE-Materials gelang der Nenndickensprung gegenüber Güteklasse 8. Das heißt beim Direktzurren ist eine ICE-Zurrkette in der Lage, eine Güteklasse 8 Zurrkette der nächsten Nenndicke zu ersetzen. Das Ergebnis ist eine Gewichtsreduzierung bis zu 45 %. Die bewährten technischen Vorteile des VIP-Programms wurden bei der ICE-Zurrkette beibehalten und weiter ausgebaut. Spann,- Verbindungs,- und Verkürzungselemente wurden bezüglich Gewicht und Funktionalität erheblich verbessert.
Besonders zu erwähnen ist der ICE-CURT-Ratschenspanner, sowie der ICE-CURT-K-Knebelspanner. Beide bieten eine Fülle von Vorteilen. Sie übertreffen die Festigkeitsanforderungen der EN 12195-3 bei Weitem, wobei der Knebelspanner speziell für das Direktzurren optimiert wurde. Die Spannelemente verfügen über eine patentierte Vorbereitung zur Diebstahlsicherung mittels Vorhängeschloss (Typ ABUS 85/40HB oder für Größe 6 ABUS 85/30). Sie sind mit dem RUD-ID-Point® ausgestattet, sind einfach zu reinigen und zu fetten, verfügen über eine neuartige, praxisgerechte Losdrehsicherung, sind sogar mit Handschuhen handhabungsfreundlich und dank innovativer Schmiedeform besonders leicht und robust.
Für den Anwender bedeutet der Einsatz von ICE-Zurrketten erhebliche Gewichtsersparnis, verbesserte Ergonomie, schnelleres Anbringen und mehr Sicherheit.

Zurrketten mit ICE-Spanner Zurrketten mit ICE-Spanner ICE-Spannelemente ICE-Spannelemente Zubehör Zubehör
Katalogservice-Seite
Fachaufsatz
Optimale Ladungssicherung mit ICE- und VIP-Zurrketten
Informationsblatt zur VDI 2700-17
Ladungssicherung von Absetzbehhälter
Ladungssicherung Neuheiten 2010